Service-Navigation

Suchfunktion

SCHULKUNST-Archiv im ZKIS Baden-Württemberg

Das SCHULKUNST-Archiv - angeregt 1989 in der Kunstkonzeption des Landes, wurde im Jahre 2009 durch das Kultusministerium Baden-Württemberg angeregt. Es befindet sich im Zentrum für Bildenden Kunst und Intermediales Gestalten (ZKIS), das dem Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik in Ludwigsburg (LIS+) angegliedert ist.
Intention und Aufgabe des Schulkunst-Archivs ist das Sammeln, Erfassen, Dokumentieren, Katalogisieren und Archivieren von Schülerarbeiten und Projekten aus dem Kunstunterricht. Einen Schwerpunkt bilden dabei die Arbeiten, die in den letzten Jahrzehnten im Rahmen des Schulkunst-Programms des Landes Baden-Württemberg entstanden sind und noch entstehen werden.

Ziel des Schulkunst-Archivs ist, die gesammelten Arbeiten in Ausstellungen, Dokumentationen und im Internet Interessierten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Für Forschungs- und Studienzwecke wird die Möglichkeit angeboten, nach vorheriger Anmeldung im Zentrum für Bildende Kunst und Intermediales Gestalten zu recherchieren und zu arbeiten. Unter www.archiv.schulkunst-bw.de sind die archivierten Schülerarbeiten und Projekte online abrufbar. Sie können unter verschiedensten kunsthistorischen, kunstpädagogischen und kunstdidaktischen Aspekten durch Eingabe oder Anklicken von Stichworten aufgerufen und einander zum Vergleich gegenübergestellt werden. Didaktische Hinweise und Beschreibungen von künstlerischen Techniken können die Unterrichtsvorbereitung unterstützen.

Das Archiv-Team am Zentrum für Bildende Kunst und Intermediales Gestalten

Das Schulkunst-Archiv wird von Frau StRin Maja Messer und StR Herrn Eckart Felzmann betreut. In ihrer Zuständigkeit liegt die Gesamtkoordination des Archivs. Unterstützt werden sie durch Herrn OStR Jens Hermann, der die Arbeiten fotografiert und für das Internet aufbereitet. Herr Johannes Biermann ist für die Programmierung und alle IT-Angelegenheiten zuständig. Vier Kunstpädagogen, Frau Gertrud Biermann, Herr Wolf-Dieter Fröscher, Herr Rudolf Berkenhoff und Herr Jörg Pfauth, haben seit ihrem Eintritt in den Ruhestand durch das Sammeln und Katalogisieren von Schülerarbeiten in den letzten Jahren intensive Vorarbeit für das Schulkunst-Archiv geleistet und unterstützen dieses auch heute noch durch ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Haben Sie Interesse?

Wenn Sie zum Aufbau und Bestand des Schulkunst-Archivs beitragen wollen, indem Sie dem Archiv Schülerarbeiten und Unterrichts- bzw. Projektunterlagen zukommen lassen bzw. gegen Abholung überlassen wollen, wenden Sie sich bitte an die nachfolgende Adresse oder melden Sie sich telefonisch. Vor der Zusendung der Arbeiten ist unbedingt eine Absprache mit den Mitarbeitern des Schulkunst-Archivs notwendig. Die Mitglieder des Archiv-Teams geben auch gerne Auskunft auf Ihre Anfragen.

Kontaktadresse:

Zentrum für Bildende Kunst und Intermediales Gestalten
Schulkunst-Archiv
Maja Messer, Eckart Felzmann
Siemensstr. 52b
70469 Stuttgart

Tel.: 0711-820859-60
Fax: 0711-820859-69

Fußleiste