Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

ZKIS

Profil

Im Zentrum für Bildende Kunst und Intermediales Gestalten Stuttgart ZKIS beim Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik LIS+ finden Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer aller Schularten sowie Kooperationspartner aus Kunst und Kultur eine wertvolle Anlaufstelle für die Unterstützung der Bildungspraxis an Schulen des Landes Baden-Württembergs.

Das ZKIS ist für die konzeptionelle und operative Arbeit des Schulkunst-Programms vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und das Schulkunst-Archiv zuständig. Neben der strukturellen Weiterentwicklung und permanenten Optimierung des Programms werden folgende Felder implementiert um unser Anliegen das Fach Kunst in Schulen zu stärken.

- Interdisziplinarität

- Neue und kreative Medien

- Raumverständnis

- Erfahrungswelt Schüler



Im ZKIS arbeitet ein interdisziplinäres Team von Kunstlehrerinnen und Lehrer auf Entlastungsstunden-Basis sowie externe Designer und Wissenschaftler auf Honorarbasis für alle Belange um den Bereich Bildende Kunst und Intermediales Gestalten. Wir organisieren Ausstellungen zu Schulkunst-Themen auf Regional- sowie Landesebene, unterstützen Lehrkräfte mit Fortbildungen, Publikationen und neuen kreativen Bildungsformaten für ihre Unterrichtspraxis.

Aktuelle Mitteilungen
Datum Nachricht
 
22.09.2018 SCHULKUNST-Landesausstellung "Bild - Material - Objekt"
Eröffnung der Landesausstellung SCHULKUNST durch Staatssekretär Volker Schebesta MdL am 17.09. im Haus der Wirtschaft in Stuttgart
 
16.04.2018 "Kunst weckt schöpferische Kräfte"
Artikel  aus der  Kreiszeitung Bad Mergetheim zur regionalen Schulkunstausstellung in Bad Mergetheim
 
23.03.2018 Schülerarbeiten im öffentlichen Raum
Artikel aus der  Backnanger Kreis Zeitung  zur regionalen Schulkunstausstellung in Backnang
 
03.02.2018 Künstlerische Vielfalt ganz zufällig entdecken
Artikel aus dem Schwarzwälderboten zur regionalen Schulkunstausstellung im Landratsamt Freudenstadt
 
31.01.2018 "Alles kann Kunst werden"
Artikel aus der Badischen Zeitung zur regionalen Schulkunstausstellung im Stapflehus in Weil am Rhein
Landesausstellung Bild-Material-Objekt

Bild-Material-Objekt (BMO)

Die große SCHULKUNST-Landesausstellung "Bild-Material-Objekt" präsentiert künstlerische Arbeiten von Schüler*innen aus ganz Baden-Württemberg.

Vom 17. September bis zum 5. Oktober 2018 können Besucher*innen jeweils von Montag bis Freitag von 11-18 Uhr im Mia-Seeger-Saal (4.Stock) im Haus der Wirtschaft in Stuttgart sehen, wie Kinder und Jugendliche sich mit künstlerischen Darstellungsformen auseinandergesetzt haben.

BMO

Seit September 2016 wurde an Schulen des Landes zum SCHULKUNST-Thema "Bild-Material-Objekt" künstlerisch geplant, experimentiert und gestaltet. regionale Schulkunst-Ausstellungen präsentieren seitdem an 27 Standorten im Land immer wieder in Ausstellungen die Ergebnisse.

Die große SCHULKUNST-Landesausstellung präsentiert nun im Haus der Wirtschaft in Stuttgart eine Auswahl dieser Arbeiten und markiert als sehenswerter Höhepunkt das Ende des letzten SCHULKUNST-Themas. Dabei dokumetiert die Ausstellung keinen Wettbewerb, sondern sie zeigt das Spektrum des ästhetischen Arbeitens an allen Schularten des Landes Baden-Württemberg gleichberechtigt nebeneinander und hat damit einen durch und durch inklusiven Charakter. Besuchen Sie die Schau und lassen Sie sich inspirieren von den kreativen Schulkunstwerken im Mia-Seeger-Saal im Haus der Wirtschaft in Stuttgart.

Bitte melden Sie Schulklassen und Gruppen zum kostenlosen Besuch an: schulkunst@lis.kv.bwl.de

REGIONALE SCHULKUNSTAUSSTELLUNGEN

Bild-Material-Objekt (BMO)

Das Thema "BMO" widmet sich den Themenfeldern BILD-MATERIAL-OBJEKT. Unter diesem Dreiklang lässt sich das gesamte künstlerische Feld erfassen. Die Vielfalt des Faches wird bereits durch die regionalen Schulkunst-Ausstellungen zum Thema "Bild-Material-Objekt deutlich.

Hier geht es zu den Werken

Neues Schulkunstthema 2018 - 2020

BAUHAUS

Form und Funktion - 100 Jahre Bauhaus

Das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum ist eines der großen Kulturereignisse des Jahres 2019. Auch das SCHULKUNST-Programm des Landes Baden-Württemberg feiert den 100. Geburtstag des Bauhauses mit seinem neuen SCHULKUNST-Thema: "Form und Funktion - 100 Jahre Bauhaus".

In den Schuljahren 2018/19 und 2019/20 werden die Schüler*innen aufgefordert, sich mit den Ideen und Werken der Bauhaus-Künstler zu beschäftigen. In zahlreichen regionalen SCHULKUNST-Ausstellungen werden die Ergebnisse dieser Arbeit dann präsentiert und somit Teil des bundesweiten Jubiläums mit internationaler Strahlkraft.

Über die Termine informieren wir Sie demnächst hier...

Sind Sie Kunsterzieher*in und haben Sie Ideen für den Kunstunterricht zum neuen SCHULKUNST-Thema "Form und Funktion - 100 Jahre Bauhaus"? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre Unterrichtsideen und -dokumentation zusenden!
Bitte mailen Sie diese an schulkunst@lis.kv.bwl.de

Unsere Vorlage dafür finden Sie hier:

Praxisbeispiele , Dokumenation

Regionale Ausstellungen

Bild-Material-Objekt

 Staatliches
 Schulamt
Eröffnung
Ausstellungsort
Heilbronn
Eröffnung: 07.06.2018
18:00 Uhr
Dauer 08.06 - 07.12.2018
Akademie für Innovative Bildung und Management (AIM)
Bildungscampus 7
74076 Heilbronn
Stuttgart
Eröffnung: 13.07.2018
15:00 Uhr
14.07 - 11.10.2018
Staatliches Schulamt Stuttgart
Bebelstr. 48
70193 Stuttgart

Fußleiste